Praxis für Ergotherapie und Logopädie Eibel
Praxis für Ergotherapie und Logopädie Eibel

Ergotherapie in der Neurologie

Ergotherapie wird bei vielen neurologischen Erkrankungen eingesetzt, wie z.B.

 

  • Apoplex (Schlaganfall)
  • Multiple Sklerose
  • Morbus Parkinson
  • Schädel- Hirntrauma
  • Zustand nach Hirnschädigungen beispielsweise nach einer OP
  • Polyneuropathie
  • Verletzungen des Rückenmarks (Querschnittslähmungen)
  • Periphere Nervenläsionen
  • Demenz

 

Ziele in der Neurologie können sein:

  • Ungünstige Bewegungsmuster sollen gehemmt und günstige aufgebaut werden
  • Aufnahme und Verarbeitung von Sinnesreizen
  • Arm- und Handfunktion soll wieder hergestellt werden
  • Wasch- und Anziehtraining, Esstraining
  • Verbesserung/ Wiedererlangen von z.B. Konzentration, Orientierungs- und Merkfähigkeit, Gedächtnis, Lesen und Schreiben

 

Ergotherapie in der Orthopädie/Chirurgie

Erkrankungen der Orthopädie können sein:

  • Amputationen
  • Verletzungen von Knochen, Sehnen, Muskeln (z.B. Frakturen, Zustand nach OP, Karpaltunnelsyndrom etc.)
  • Kontrakturen
  • Abnutzungserscheinungen der Wirbelsäule oder anderen Gelenken
  • Angeborene Fehlbildungen

Ziele in der Orthopädie/Chirurgie können sein:

  • Kräftigung der Muskulatur
  • Verbesserung der Geschicklichkeit und Koordination insbesondere der Finger und Hände
  • Kompensationsstrategien entwickeln
  • Einsatz von Hilfsmitteln, Prothesen, Handschienen und Haushaltshilfen einüben

Ergotherapie in der Rheumatologie

Erkrankungen der Rheumatologie können sein:

  • Arthrose
  • Polyarthritis etc.

Ziele in der Rheumatologie können sein:

  • Funktionsdiagnostik unter dem Gesichtspunkt der Aktivitäten des täglichen Lebens im Bereich von Arbeit, Freizeit, Haushalt
  • Gelenkschutzberatung und Training zum Schutz der Gelenke sowie zur Vorbeugung von Gelenkschädigungen
  • Funktionelle Therapie, d.h. Einübung von Bewegungsabläufen bei Störungen oder Einschränkungen  und Verbesserung von z.B. Koordination, Ausdauer und Kraft
  • Hilfsmittelversorgung (Schienenanfertigung/-anpassung)

Ergotherapie in der Geriatrie

Erkrankungen in der Geriatrie können sein:

  •  altersbedingten Mehrfacherkrankungen
  •  Demenz
  •  Morbus Alzheimer

Ziele in der Geriatrie können sein:

 

  • Erhalt von vorhandenen Funktionen
  • Erhalt größtmöglicher Selbständigkeit im Alter

 

 


Wichlinghauser Markt 11
42277 Wuppertal

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

Fon:

+49 202 7696365+49 202 7696365

Fax:

+49 202 7696366

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Jennyfer Eibel